Mitteilung | 30.01.20
Die Umwandlung der historischen Fertigungshallen der Bleichert Werke im Leipziger Stadtteil Gohlis durch die CG Gruppe erreicht einen weiteren Meilenstein. 

Im Beisein der beteiligten Handwerker feierte der bundesweit führende Projektentwickler heute Richtfest am Haus 9 in diesem ehemaligen Industrieareal. Die darin entstehenden 15 Eigentumswohnungen bilden den Abschluss einer in Leipzig bislang einzigartigen Projektentwicklung von 180 modernen Wohnungen mit rund 17.000 m² Wohnfläche, 3.000 m² Gewerbefläche, einer Kindertagesstätte und 280 PKW-Stellplätzen.

„Mit dem Bau kombiniert die CG Gruppe das Flair denkmalgeschützter Industriearchitektur mit hochwertiger Sanierung und individueller Anpassung an die hohen Ansprüche der Bewohner. Wir zeigen damit einmal mehr unsere langjährige Kompetenz in der denkmalgerechten Revitalisierung ehemaliger Gewerbe- und Industriegebäude“, sagte Niederlassungsleiter Ulf Graichen am Rande des Richtfests.

Seit 2016 wandelt die CG Gruppe die Werkhallen des früheren Seilbahnherstellers Adolf Bleichert Stück für Stück in ein attraktives Wohnquartier um. Mitte 2020 werden die letzten Arbeiten an den Außenanlagen abgeschlossen sein. Mit der Nähe zur Leipziger Innenstadt, der hervorragenden Anbindung an den ÖPNV und die Nachbarschaft zum beliebten Arthur-Bretschneider-Park ist das gründerzeitlich geprägte Viertel Gohlis ohnehin ein beliebtes Wohngebiet, das nun nochmals ergänzt wird. „Wer die verfallenen Gebäude vor fünf Jahren kennt, der sieht, welchen Beitrag moderne Projektentwicklung für Stadtbild und Umgebung leisten kann“, ergänzt Ulf Graichen.

Gelegen an der Wilhelm-Sammet-Straße ragt das viergeschossige Haus 9 als Querflügel in den grünen Innenhof. Die Wohnungen mit Loftcharakter, die eine Größe zwischen 47 und 107 m² aufweisen, sind alle mit einer Terrasse oder Loggia sowie Fußbodenheizung ausgestattet. Wie in jedem Projekt der CG Gruppe wurde auch im Haus 9 praktische Grundrisse gewählt, um zeitgemäßes Wohnen zu ermögliche. Ebenfalls wurden ökologisch nachhaltige Baustoffe verwendet und modernste energetische Standards berücksichtigt. 

 

CG Gruppe AG

Die CG Gruppe AG ist der führende Mietwohnungsentwickler in Deutschland. Das bundesweit agierende Unternehmen gestaltet seit über 20 Jahren die Entwicklung, bauliche Umsetzung und Vermarktung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Mit Standorten in Leipzig, Dresden, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Karlsruhe und München deckt die CG Gruppe AG die zehn wirtschaftlich stärksten Metropolen in Deutschland ab. Über 800 Mitarbeiter sorgen bei Akquisition, Projektierung und Bauausführung für die konstant hohe Qualität und Zukunftsfähigkeit der Immobilienprodukte.

Erklärtes Ziel des Unternehmens ist die Schaffung günstigen Wohnraums durch digitales Bauen (BIM/serielle Bauteilfertigung) unter Einbindung technologischer und ökologischer Innovationen wie CO2-neutralen Heizsystemen, die die gesetzlichen Vorgaben deutlich unterschreiten. Im Rahmen großräumiger Quartiers- und Stadtteilentwicklungen werden Neubauten geschaffen sowie Industrie-, Bürogebäude und Hochhäuser zu modernen Wohn-, Arbeits- und Lebensräumen umgestaltet. Der Leistungshorizont des Unternehmens ist für die nächsten fünf Jahre auf ein Gesamtvolumen von über 8,6 Mrd. Euro angelegt. Gemeinsam mit dem Hauptaktionär CONSUS Real Estate AG steht die CG Gruppe AG für Leistungsstärke, Innovationskraft und neue Dimensionen im Immobilienmarkt.