Mitteilung | 14.01.20
Modernisierung eines leerstehenden Bürohauses für vielfältige, neue Gewerbenutzungen

Der bundesweit agierende CG Gruppe AG ist nun auch in Mannheim aktiv. Als Spezialist für die Umnutzung von Immobilien plant der Projektentwickler auf einem rund 10.400 Quadratmeter großen Grundstück das sogenannte „Konradhaus“. Das leerstehende Bürogebäude wird dazu einer umfassenden Revitalisierung unterzogen. Das nach dem Philologen und Lexikografen Konrad Duden benannte Ensemble liegt an einem etablierten Gewerbestandort in der Dudenstraße 44 in Wohlgelegen/ Neckarstadt-Ost, einem der sechs inneren Stadtteile Mannheims.

„Das Gebäude wurde bereits hinsichtlich der Schadstoffthematik vollumfänglich saniert und auch die Entkernung ist bereits abgeschlossen. Kürzlich haben wir den Bauantrag gestellt – die Planungen sind im fortgeschrittenen Stadium, sodass wir mit Beginn des neuen Jahres direkt mit den Ausbauarbeiten beginnen. Wir haben zudem schon die Vermietung gestartet und sind dazu mit namhaften Unternehmen im Gespräch“, berichtet Christoph Gröner, Vorstandsvorsitzender der CG Gruppe AG, über den Bau- und Vermietungsfortschritt. Das Haus wird Platz bieten für verschiedene Gewerbenutzungen wie zum Beispiel Büro, Verwaltung, Schulung und Fitness. Außenstellplätze sind ausreichend vorhanden.

Im Rahmen der Revitalisierungsmaßnahmen wird das zuletzt stillgelegte Bestandsgebäude mit seinen drei zusammenhängenden Bauteilen von der CG Gruppe auf den neuesten Stand der Technik gebracht, sodass eine hochmoderne und marktkonforme Gewerbeimmobilie mit fast 20.000 Quadratmetern Nutzfläche (Bauteil A: ca. 6.400 Quadratmeter, Bauteil B: ca. 7.885 Quadratmeter, Bauteil C: ca. 5.467 Quadratmeter) entsteht. Dazu wurde der Gebäudekomplex bis auf den massiven Rohbau komplett entkernt und wird inklusive Fassaden und Fenstern neu aufgebaut. Großzügige Deckenhöhen und lichtdurchflutete Büroräume werden in den oberen Etagen zukünftig für eine helle und freundliche Arbeitsatmosphäre sorgen. Das vollständig unterkellerte Gebäude bietet im Untergeschoss neben vollwertigen Büroflächen im Bauteil A zahlreiche Lager- und Archivmöglichkeiten in den Bauteilen B und C. Der Bauteil A verfügt über einen exklusiven Hauseingang an der Friedrich-König-Straße, die Bauteile B und C haben ihren direkten Zugang über die Dudenstraße. Die Fertigstellung für Bauteil A ist für September 2020 geplant; für die Bauteile B und C ist das 3. Quartal 2021 vorgesehen.

In der unmittelbaren Standortumgebung des „Konradhauses“ sind das Universitätsklinikum, das größte Krankenhaus Mannheims, die grüne Oase Herzogenriedpark und die Kulturzentren Alte Feuerwache und Capitol sowie namhafte Unternehmen wie die Tageszeitung Mannheimer Morgen, die Radiosender Big FM und Radio Regenbogen, der TÜV, die Europazentrale der Bauhaus AG und die Privatbrauerei Eichbaum angesiedelt. Die Nähe zu den Autobahnen A 5 und A 6 sowie die gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr bietet den Nutzern hervorragende Standortvorteile. Der Hauptbahnhof sowie der Flughafen von Mannheim sind lediglich jeweils 4,5 Kilometer entfernt.

 

CG Gruppe AG

Die CG Gruppe AG ist der führende Mietwohnungsentwickler in Deutschland. Das bundesweit agierende Unternehmen gestaltet seit über 20 Jahren die Entwicklung, bauliche Umsetzung und Vermarktung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Mit Standorten in Leipzig, Dresden, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Karlsruhe und München deckt die CG Gruppe AG die zehn wirtschaftlich stärksten Metropolen in Deutschland ab. Über 800 Mitarbeiter sorgen bei Akquisition, Projektierung und Bauausführung für die konstant hohe Qualität und Zukunftsfähigkeit der Immobilienprodukte.

Erklärtes Ziel des Unternehmens ist die Schaffung günstigen Wohnraums durch digitales Bauen (BIM/serielle Bauteilfertigung) unter Einbindung technologischer und ökologischer Innovationen wie CO2-neutralen Heizsystemen, die die gesetzlichen Vorgaben deutlich unterschreiten. Im Rahmen großräumiger Quartiers- und Stadtteilentwicklungen werden Neubauten geschaffen sowie Industrie-, Bürogebäude und Hochhäuser zu modernen Wohn-, Arbeits- und Lebensräumen umgestaltet. Der Leistungshorizont des Unternehmens ist für die nächsten fünf Jahre auf ein Gesamtvolumen von über 8,6 Mrd. Euro angelegt. Gemeinsam mit dem Aktionär CONSUS Real Estate AG steht die CG Gruppe AG für Leistungsstärke, Innovationskraft und neue Dimensionen im Immobilienmarkt.