Mitteilung | 29.11.19
Passend zur Vorweihnachtszeit wird der ÜBERLIN Tower im Bezirk Steglitz im festlichen Glanz erstrahlen. Bis zum 24. Dezember wird das höchste bestehende Wohngebäude der Stadt vollständig illuminiert. Damit ist der ehemalige Steglitzer Kreisel der weltweit höchste und vermutlich auch der größte Adventskalender.

Der Steglitzer Kreisel ist 120 Meter hoch, hat 30 Etagen und gehört zu den spektakulärsten Gebäuden der Hauptstadt. Der Wohnturm umfasst 27 Etagen, die restlichen drei Etagen befinden sich im Sockelgeschoss. Die Beleuchtung beginnt ab 1. Dezember, täglich um 16:30 Uhr. Bis Heiligabend werden dann alle Zahlen vom Sockel bis zur Spitze aufleuchten und die Umgebung wird in weihnachtlichen Glanz getaucht. 
 
Nachdem Christoph Gröner, Vorstand und Gründer der CG Gruppe, erst kürzlich die Weihnachtsbeleuchtung am Kudamm durch eine großzügige Finanzspritze ermöglicht hat, folgt mit dem ÜBERLIN-Adventskalender nun das nächste vorweihnachtliche Highlight. „Die Vorweihnachtszeit ist die schönste Zeit des Jahres und hat immer einen ganz besonderen Zauber“, so Christoph Gröner. „Der ÜBERLIN Tower bietet sich geradezu an, um dort einen Adventskalender zu schaffen, den die Menschen schon von weitem sehen können. Ein vorweihnachtliches Glanzlicht im wahrsten Sinne des Wortes. Die Illumination des Turms ist spektakulär, soll eine vorweihnachtliche und besinnliche Stimmung erzeugen und die Vorfreude der Menschen auf das Weihnachtsfest steigern.“
 
Realisiert wird die weihnachtliche Illumination durch Boehlke Beleuchtungstechnik, die auch die weltberühmte Illumination am Kurfürstendamm umsetzen. „Wir haben eine langjährige und umfassende Erfahrung, was Weihnachtsbeleuchtung in der Hauptstadt betrifft“, so Geschäftsführer Andreas Boehlke. „Doch die Illumination des ÜBERLIN Towers ist etwas ganz Besonderes. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit der CG Gruppe hier den höchsten Adventskalender der Welt geschaffen haben.“
 
Der Steglitzer Kreisel ist eine wahre Landmarke und fester Bestandteil der Berliner Skyline. Die CG Gruppe wandelt das Gebäude umfassend um. Die Fassade erhält eine moderne Interpretation aus Glas, Stahl und Aluminium. Zusätzlich zu den Panoramafenstern werden Balkone angebracht und mit transparenten Brüstungen versehen. Im ÜBERLIN Tower entstehen 330 Eigentumswohnungen mit Größen von 30 bis zu 320 m². Ganz oben sind Penthousewohnungen über zwei Etagen geplant. 
 
Aktuell wird der Turm eingerüstet, im Februar 2020 werden dann die Fassadenarbeiten beginnen. Ende 2021 sollen die Eigentumswohnungen fertig sein und die neuen Bewohner können eine Aussicht genießen, die in der Hauptstadt konkurrenzlos ist.

CG Gruppe AG

Die CG Gruppe AG ist der führende Mietwohnungsentwickler in Deutschland. Das bundesweit agierende Unternehmen gestaltet seit über 20 Jahren die Entwicklung, bauliche Umsetzung und Vermarktung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Mit Standorten in Leipzig, Dresden, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Karlsruhe und München deckt die CG Gruppe AG die zehn wirtschaftlich stärksten Metropolen in Deutschland ab. Über 700 Mitarbeiter sorgen bei Akquisition, Projektierung und Bauausführung für die konstant hohe Qualität und Zukunftsfähigkeit der Immobilienprodukte. 

Erklärtes Ziel des Unternehmens ist die Schaffung günstigen Wohnraums durch digitales Bauen (BIM/serielle Bauteilfertigung) unter Einbindung technologischer und ökologischer Innovationen wie CO2-neutralen Heizsystemen, die die gesetzlichen Vorgaben deutlich unterschreiten. Im Rahmen großräumiger Quartiers- und Stadtteilentwicklungen werden Neubauten geschaffen sowie Industrie-, Bürogebäude und Hochhäuser zu modernen Wohn-, Arbeits- und Lebensräumen umgestaltet. Der Leistungshorizont des Unternehmens ist für die nächsten fünf Jahre auf ein Gesamtvolumen von über 8,0 Mrd. Euro angelegt. Gemeinsam mit dem Hauptaktionär CONSUS Real Estate AG steht die CG Gruppe AG für Leistungsstärke, Innovationskraft und neue Dimensionen im Immobilienmarkt.