Mitteilung | 20.01.17
Die CG Gruppe AG hat einen Bürokomplex am Danziger Platz in Frankfurt von HGA Capital Grundbesitz und Anlage GmbH erworben. Die Transaktion wurde am 22. Dezember abgeschlossen.

Das Areal wird in den kommenden Jahren von der CG Gruppe städtebaulich entwickelt. Das Unternehmen plant rund 220 Millionen Euro in das Bauvorhaben zu investieren. „Mit dem Erwerb des Bürokomplexes in Frankfurt Ostend haben wir unser Portfolio um eine sehr interessante Projektentwicklung in exzellenter Lage erweitert. Wir wollen einen Ort schaffen, der ein attraktives Wohnumfeld mit einer modernen Arbeitswelt verbindet“, sagt Jürgen Kutz, Vorstand der CG Gruppe AG. „Die Transaktion wurde durch die Privatplatzierung einer Anleihe in Form einer Inhaber-Schuldverschreibung finanziert.“Das Grundstück befindet sich zwischen Danziger Platz, Henschelstraße und Ostparkstraße. Das Areal wird unter Einbezug bestehender Gebäudeteile einer Mischnutzung von Wohn- und Gewerbe mit einer Gesamtfläche von 35.337 Quadratmetern zugeführt. Darüber hinaus sind 250 PKW-Stellplätze geplant. Die Projektentwicklung erfolgt in mehreren Bauabschnitten. Die Fertigstellung ist bis zum Jahr 2022 geplant. Der Gebäudekomplex bleibt zunächst für weitere drei Jahre vermietet.

 

Projektinformationen

Frankfurt-Ostend
Danziger Platz 12 / Henschelstr. 16, 16A, 18 / Ostparkstr. 11
60314 Frankfurt am Main

Fertigstellung: 2019 - 2022
Investitionsvolumen: 220.540.000 EUR
Mietfläche: 35.337 m² Wohnen und Gewerbe

 

CG Gruppe

Die CG Gruppe Aktiengesellschaft ist ein Immobilien-Projektentwickler mit eigener Baukompetenz. Das deutschlandweit agierende Unternehmen gestaltet seit über 20 Jahren die Entwicklung, bauliche Umsetzung und Vermarktung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Die Schwerpunkte der Geschäftstätigkeit konzentrieren sich auf ausgesuchte Lagen in Berlin, Leipzig und Dresden sowie Frankfurt/Main, Köln und Düsseldorf. Mehr als 300 Mitarbeiter sorgen bei Akquisition, Projektierung und Bauausführung für hohe Qualität und Zukunftsfähigkeit der Immobilienprodukte. Kerngeschäft ist der Mietwohnungsbau für institutionelle Investoren. In diesem Segment ist die CG Gruppe AG in Deutschland marktführend. Der Leistungshorizont des Unternehmens ist für die nächsten fünf Jahre auf ein Gesamtvolumen von ca. 4,5 Mrd. EUR angelegt. Aktuell werden Projekte im Umfang von 2,2 Mrd. EUR für die bautechnische Umsetzung vorbereitet. Für Projekte, die sich aktuell in der Bauausführung befinden, bearbeitet die CG Gruppe AG ein Volumen von 650 Mio. EUR, weitere 1,2 Mrd. EUR sind bereits von institutionellen Anlegern erworben und werden kurzfristig in die Umsetzung gehen.