Mitteilung | 05.08.19
„Gut, dass es dieses Haus gibt“: Einen sicheren Rückzugsort, einen Ort zum Entspannen, Wohlfühlen und Kraft schöpfen: Etwas von dem, was für die meisten Menschen die eigene Wohnung bedeutet, finden Obdachlose übergangsweise im Harburg-Huus des DRK.

Die Einrichtung, die in den ersten zwölf Monaten nach Eröffnung bereits mehr als 4.000 Übernachtungen verzeichnete, erhält keine öffentlichen Mittel und ist für den Betrieb auf Spenden angewiesen. Groß war deshalb beim DRK Harburg die Freude darüber, dass die CG Gruppe AG das Harburg-Huus mit 50.000 Euro unterstützt.

Gemeinsam mit Prof. Dr. Rüdiger Grube, ehemaliger Vorstandschef der Deutsche Bahn AG und Schirmherr der Obdachlosenherberge, kam Christoph Gröner, Firmengründer und Vorstandsvorsitzender der CG Gruppe, zu einem Besuch ins Harburg-Huus, um die Unternehmensspende symbolisch zu übergeben und sich ein Bild von dem Angebot zu machen. Das Harburg-Huus, das 365 Tage im Jahr geöffnet ist, bietet 15 Übernachtungsplätze in Mehrbettzimmern, Dusch- und Waschmöglichkeiten, einen Tagestreff und vieles mehr, das obdachlos gewordene Menschen dabei unterstützt, zurück in einen geregelten Alltag zu finden. Ergänzende Angebote sind beispielsweise Krankenmobil und Zahnmobil, psychosoziale Beratung, Wundversorgung oder Besuch vom Hundetierarzt. Denn auch Obdachlose mit Hund sind im Harburg-Huus willkommen.

„Ich bin beeindruckt, was hier geleistet wird, um Männern und Frauen ohne Wohnung in ihrer Notlage zu helfen und neue Perspektiven zu eröffnen. Gut, dass es dieses Haus gibt“, erklärte Gröner, der sich von DRK-Vorstand Harald Krüger und Einrichtungsleiter Thorben Goebel-Hansen durch das Haus führen ließ. Die CG Gruppe ist der führende bundesweit tätige Projektentwickler mit Fokus auf der baulichen Umsetzung und Vermarktung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Zu den vier Projekten am Standort Hamburg gehört das „Neuländer Quarree“ am Harburger Binnenhafen, das zu einem Quartier für Wohnen und Gewerbe am Wasser entwickelt wird. Insgesamt wird die CG Gruppe im Neuländer Quarree mehr als 400 Wohnungen bauen. Im Technologiepark sollen Flächen für Büros, Gewerbe, Produktion und Handwerk entstehen.

„Dort wo wir bauen, nehmen wir unsere gesellschaftliche Aufgabe wahr und unterstützen soziale Einrichtungen wie den DRK-Kreisverband Hamburg-Harburg als Träger des Harburg-Huus mit einer Spende“, so Gröner. „Die CG Gruppe sieht es als ihre Verpflichtung, diejenigen zu unterstützen, die gerade nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Dazu gehören neben den Nutzern dieses Hauses übrigens auch junge Obdachlose der bundesweiten Stiftung Off Road Kids“. Der Unternehmer bedankte sich auch bei Schirmherr Rüdiger Grube, der auf die DRK-Einrichtung aufmerksam gemacht hatte. Das Harburg-Huus befindet sich in einem ehemaligen Industriegebäude im Außenmühlenweg am Rande des Harburger Phoenixviertels. Schirmherr Rüdiger Grube erklärte: „Für mich ist es ein Herzensanliegen, das Harburg-Huus dabei zu unterstützen, Obdachlosen wieder auf die Beine zu helfen. Denn eines müssen wir uns immer wieder bewußt machen: Auch uns hätte dieses Schicksal treffen können. Wenn jemand einen Schicksalsschlag erleidet und kein soziales oder finanzielles Netz hat, ist der Verlust der Wohnung oft die nächste Stufe.“

DRK-Vorstand Harald Krüger sagte: „Auch ein Obdachloser hat sein Quartier, in dem er lebt und sich auskennt. Das gilt auch für Harburg, wo wie in anderen Städten und Stadtteilen Hamburgs die Obdachlosigkeit immer weiter zunimmt. Dass die 15 Betten im Harburg-Huus seit der Eröffnungswoche durchgängig belegt sind, weit mehr als 2.000 Beratungsgespräche geführt wurden und es schon in mehr als 80 Fällen gelungen ist, Obdachlose von hier in privaten Wohnraum zu vermitteln, spricht für sich.“ Um die Einrichtung dauerhaft betreiben zu können, werde ein Spendenbetrag von rund 300.000 Euro pro Jahr benötigt. „Wir sind weiterhin zuversichtlich, dass sich noch mehr Unterstützer finden“, so Krüger. Privatleute und Unternehmen können sich mit Einzelspenden für das Harburg-Huus engagieren.

CG Gruppe

Die CG Gruppe AG ist der führende Mietwohnungsentwickler in Deutschland. Das bundesweit agierende Unternehmen gestaltet seit über 20 Jahren die Entwicklung, bauliche Umsetzung und Vermarktung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Mit Standorten in Leipzig, Dresden, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Karlsruhe und München deckt die CG Gruppe AG die zehn wirtschaftlich stärksten Metropolen in Deutschland ab. Über 700 Mitarbeiter sorgen bei Akquisition, Projektierung und Bauausführung für die konstant hohe Qualität und Zukunftsfähigkeit der Immobilienprodukte. Erklärtes Ziel des Unternehmens ist die Schaffung günstigen Wohnraums durch digitales Bauen (BIM/serielle Bauteilfertigung) unter Einbindung technologischer und ökologischer Innovationen wie CO2-neutralen Heizsystemen, die die gesetzlichen Vorgaben deutlich unterschreiten. Im Rahmen großräumiger Quartiers- und Stadtteilentwicklungen werden Neubauten geschaffen sowie Industrie-, Bürogebäude und Hochhäuser zu modernen Wohn-, Arbeits- und Lebensräumen umgestaltet. Der Leistungshorizont des Unternehmens ist für die nächsten fünf Jahre auf ein Gesamtvolumen von rund 6,3 Mrd. Euro angelegt. Gemeinsam mit dem Hauptaktionär CONSUS Real Estate AG steht die CG Gruppe AG für Leistungsstärke, Innovationskraft und neue Dimensionen im Immobilienmarkt.