Mitteilung | 01.08.19
Der bundesweit tätige Projektentwickler CG Gruppe AG hat mit der Odyssey Hotel Group, einem der größten Franchise-Partner der Marriott Gruppe, einen Mietvertrag geschlossen. Bis Ende 2022 wird im COLOGNEO I ein Moxy Hotel entstehen.

Nun ist es raus: Das Hotel im neu entstehenden Stadtquartier COLOGNEO wird ein Moxy Hotel. Die Marke steht für ein innovatives Hotel-Angebot mit einem Mix aus Boutique- und Design-Hotel. „Das künftige Hotel passt wunderbar zu unserem Gesamtkonzept des neuen Quartiers in Köln-Mülheim“, sagt Jürgen Kutz, Vorstand der CG Gruppe, und fügt an: „Hier entsteht ein lebendiges Viertel mit einem ausgewogenen Verhältnis aus Wohnen, Arbeiten und alteingesessener Kultur. Der besondere Charme der alten Fabrikgebäude in Kombination mit Neubauten und nun auch das Hotel mit Erlebnis-Charakter werden die Bewohner und Besucher des Areals begeistern.“

Im Anschluss an die schon eröffnete Kita Villa Charlier entsteht an der Deutz-Mülheimer Straße ein Neubau mit rund 12.800 m² Gewerbemietfläche. Auf einer verbindenden Erdgeschoss-Ebene erheben sich drei vier- bis sechsgeschossige Baukörper. Das Erdgeschoss nimmt Einzelhandelsflächen sowie eine öffentliche Tiefgarage und Außenstellplätze für etwa 100 PKW auf. In den beiden straßenseitigen Gebäudeteilen wird das Moxy Hotel mit ca. 176 Zimmern und den zugehörigen Servicebereichen realisiert. Im dritten Baukörper entstehen Büroflächen.

Die Architektur, für die ROBERTNEUN Architekten verantwortlich zeichnen, lehnt sich an die umgebende Fabrikatmosphäre an: Das Erdgeschoss greift gestalterisch historische Hallenarchitekturen auf. Auch die Obergeschosse bedienen sich der Architektursprache von Lager- und Industriegebäuden im weiteren Umfeld. 

Mit COLOGNEO entsteht auf dem ehemaligen Firmengelände des Weltkonzerns Klöckner-Humboldt-Deutz in Köln-Mülheim, angrenzend an Messe und Hafen, auf drei Arealen und insgesamt 115.700 m² ein völlig neues Stadtquartier ­mit einer attraktiven Mischung aus urbanem Arbeiten und Wohnen, Kita, Einzelhandel, Büro, Dienstleistung, Gastronomie, Hotel und Hostel. Ein großer Teil von COLOGNEO I wurde bereits an die Swiss Life Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH (Swiss Life KVG) platziert.

CG Gruppe AG

Die CG Gruppe AG ist der führende Mietwohnungsentwickler in Deutschland. Das bundesweit agierende Unternehmen gestaltet seit über 20 Jahren die Entwicklung, bauliche Umsetzung und Vermarktung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Mit Standorten in Leipzig, Dresden, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Karlsruhe und München deckt die CG Gruppe AG die zehn wirtschaftlich stärksten Metropolen in Deutschland ab. Über 700 Mitarbeiter sorgen bei Akquisition, Projektierung und Bauausführung für die konstant hohe Qualität und Zukunftsfähigkeit der Immobilienprodukte.

Erklärtes Ziel des Unternehmens ist die Schaffung günstigen Wohnraums durch digitales Bauen (BIM/serielle Bauteilfertigung) unter Einbindung technologischer und ökologischer Innovationen wie CO2-neutralen Heizsystemen, die die gesetzlichen Vorgaben deutlich unterschreiten. Im Rahmen großräumiger Quartiers- und Stadtteilentwicklungen werden Neubauten geschaffen sowie Industrie-, Bürogebäude und Hochhäuser zu modernen Wohn-, Arbeits- und Lebensräumen umgestaltet. Der Leistungshorizont des Unternehmens ist für die nächsten fünf Jahre auf ein Gesamtvolumen von rund 6,3 Mrd. Euro angelegt. Gemeinsam mit dem Hauptaktionär CONSUS Real Estate AG steht die CG Gruppe AG für Leistungsstärke, Innovationskraft und neue Dimensionen im Immobilienmarkt.