Das Brehmer-Haus ist eine ehemalige Fabrik für Buchbindereimaschinen unweit des Stadteilparks entlang des Karl-Heine-Kanals - eine grüne Insel, die auf der Fläche einer ehemaligen Ladestation geschaffen wurde. Das Gebäude aus dem Jahre 1879 wurde in 2008 umfassend saniert. Es wurde eine Mischung aus Arbeiten und Wohnen geschaffen: Die im Erdgeschoss und in den Regelgeschossen befindlichen Gewerbeflächen, welche im Jahre 2009 zu Büroräumen ausgebaut wurden, überzeugen heute durch ihre Individualität und vielseitige Verwendungsmöglichkeit und werden durch 10 exklusive Dachgeschosswohnungen gekrönt.

Inhalt
Projektdaten und Kennzahlen
Projektdetails
Miet-/Verkaufsfläche: 5.200 m²
Zustand: keine Angabe
Heizart: keine Angabe
Wesentliche Energieträger: Keine Angabe
Energieausweistyp: Keine Angabe
-
Objektart: Wohnung
Einheiten: 10 (55–107 m²)
-
Objektart: Wohnung
Einheiten: 2 (1.427–3.039 m²)
Bildergalerie
Lagebeschreibung - Mikroumfeld und Makroumfeld

Leipzig

Leipzig mit seinen über 522.000 Einwohnern ist  die größte Stadt des Freistaates Sachsen und wirtschaftlicher Hotspot. Hocheffiziente international bekannte Unternehmen wie BMW, Porsche, Amazon oder DHL schätzen die ausgezeichnete Infrastruktur und bevorzugte Lage im Herzen Europas an der Schnittstelle traditioneller Handelsrouten.  Die 600 Jahre alte Universität zählt zu den neun deutschen Elitehochschulen. Daneben besitzt die Stadt einen einzigartigen Charme. Größtes bauhistorisches Flächendenkmal und größte zusammenhängende innerstädtische Parkanlage, sind nur wenige Superlative die die Stadt für sich in Anspruch nehmen kann. Hierdurch befindet sich die Stadt sowohl in den Bereichen Lebensqualität, Lebendigkeit als auch wirtschaftlicher Dynamik immer in den obersten Bereichen internationaler Rankings.

Plagwitz

Die Karl-Heine-Str. 109 liegt im Leipziger Westen – im Stadtteil Plagwitz. Die Leipziger Innenstadt liegt ca. 4 km bzw. nur 8 Autominuten entfernt. Das ehemalige Industrieviertel zeichnet sich durch seine schnelle Entwicklung aus und hat sich mittlerweile zu einem begehrten, modernen, sozial verträglichen und grünen Quartier gewandelt: Auf stillgelegten Eisenbahntrassen verlaufen jetzt grüne Geh– und Radwege, die bei schönem Wetter alle Bevölkerungsschichten anziehen. Freizeitskipper fahren mit ihren Booten über den Karl-Heine-Kanal oder die Weiße Elster. Entlang der Wasserwege sind zahlreiche Wohnprojekte entstanden. Mit dem Umbau des Lindenauer Hafens und der Inbetriebnahme des Stadthafens wird Plagwitz zum Mittelpunkt der Erlebnis- und Freizeitachse als Teil des Gewässerverbundes. Shoppingmöglichkeiten wie die z.B. die Elsterpassage befinden sich in der Nähe. Es liegt eine gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel vor: Die Straßenbahnlinien 3, 13 und 14 durchkreuzen den Bezirk, der auch von den Buslinien 60 und 74 befahren ist. Infrastrukturell ist Plagwitz somit gut erschlossen.

 

Objektumfeld
Entfernung Innenstadt: 4,0 km
Entfernung Bahnhof: 4,0 km
Entfernung ÖPNV: 0,1 km
Ausstattung

Das Brehmer-Haus beherbergt im Dachgeschoss zehn lichtdurchflutete Wohnungen mit Raum zur Entfaltung, für Individualisten und alle, die das Besondere lieben: Wände feingeputzt weiß, Echtholzparkett in den Wohn- und Schlafbereichen, Bäder mit hochwertiger Keramik und feinen italienischen Fliesen sowie Fußbodenheizung. Zur gehobenen Ausstattung reihen sich großzügig geschnittene Loggien, Dachterrassen und Atrien ein.

Kontakt
Ansprechpartner

Sarah Päuser
sarah.paeuser@cgimmobilien.de

Kontaktdaten

CG Gruppe AG
Haferkornstr. 7
04129 Leipzig

Haben Sie noch Fragen?

Rufen Sie uns an: +49 (0)341 269 20 20

Vermietung: +49 (0)341 269 20 70

Karte
Standort
Projekt
Vermietung
57 Freie Wohnungen
Hier finden Sie unsere aktuellen Vermietungsobjekte in Leipzig.
Jetzt entdecken