Das „Kleine Joachimsthal“ ist ein Wohn- und Geschäftshaus mit langjähriger Historie. Das ca. 1606 errichtete Barockhaus befindet sich innerhalb des geschlossenen Innenstadtbereiches, unweit des Marktplatzes und in direkter Nachbarschaft zum Coffee Baum, Deutschlands ältestem Kaffeehaus. Benannt ist das Haus nach dem böhmischen Ort Joachimsthal. Das dort geförderte Silber wurde vor allem in Leipzig gehandelt. In dem ehemaligen Handelshof befinden sich historische Fahrstühle und wunderschöne alte Fliesen sowie weiß lasierte Klinker.

In 2012 wurde das Objekt denkmalgerecht saniert und verfügt mit seinen 4 Vollgeschossen (EG bis 3. OG), dem Dachgeschoss und dem Souterrain über eine Gesamtfläche von ca. 4.500 m². Im Erdgeschoss befinden sich u.a. Gastronomieflächen, in den Regelgeschossen Hostel- und Büroflächen. Die Dachgeschosse wurden einer Wohnungsnutzung zugeführt. Das Haus wird über 3 Treppenhäuser erschlossen.

Inhalt
Projektdaten und Kennzahlen
Projektdetails
Verkaufsvolumen (GDV): 8.600.000 EUR
Grundstücksfläche: 1.311 m²
Miet-/Verkaufsfläche: 4.211 m²
Zielmiete: 10,00 EUR/m² von 9,00 EUR/m² bis 15,00 EUR/m²
Bauausführung: Januar 2010 bis Juli 2011
Wohnen
Objektart: Wohnung
Fläche: 700 m²
Einheiten: 5
Gewerbe
Objektart: Wohnung
Fläche: 3.584 m²
Einheiten: 10
Bildergalerie
Aktueller Status Vermietung und Verkauf
Aktueller Stand Vermietung
Aktueller Stand Vermietung
100%
15 von 15 Einheiten vermietet
Aktueller Stand Verkauf
Aktueller Stand Verkauf
100%
15 von 15 Einheiten verkauft
Lagebeschreibung - Mikroumfeld und Makroumfeld

Leipzig

Leipzig bildet ein Zentrum für Wirtschaft, Bildung und Handel sowie Verwaltung, Kultur und Verkehr in Ostdeutschland und Sachsen und ist mit rund 530.000 Einwohnern bundesweit die elftgrößte Stadt. Neben Frankfurt am Main ist die Stadt ein historisches Zentrum des Buchdrucks und -handels. Außerdem befinden sich in Leipzig eine der ältesten Universitäten sowie die ältesten Hochschulen sowohl für Handel als auch für Musik in Deutschland.

Makrolage Fläche: 2.974 km²
Makrolage Einwohner: 531.809
Makrolage Bevölkerungsdichte: 2 Einwohner je km²
Makrolage Arbeitslosenquote: 103,0 %
Objektumfeld
Entfernung Innenstadt: 1,0 km
Entfernung Bahnhof: 1,0 km
Entfernung Autobahn: 9,0 km
Entfernung Kindergarten: 7,0 km
Entfernung ÖPNV: 2,0 km
Entfernung Schule: 7,0 km

1-A-Innenstadtlage in Leipzigs Fußgängerzone bzw. ältester Flaniermeile („Drallewatsch“): Der Straßenzug Fleischergasse mit angrenzendem Barfußgässchen sowie den nah gelegenen Einkaufsmeilen Hain- und Peterstraße gehört zu einer beliebten Adresse in der City. Die neu entstandenen Höfe am Brühl sind zu Fuß in 5 Minuten erreicht und laden zu exklusiven Shopping-Erlebnissen ein. In den Erdgeschosszonen befinden sich zahlreiche Einzelhandelsgeschäfte und gastronomische Lokationen.

Ausstattung

Im Dachgeschoss entstandenn luxuriöse, helle Wohnungen, die teilweise über zwei Etagen mit Dachterrasse/Galerie verfügen. Die Wohnungen wurden in allen Räumen, außer Bad/WC, Dusche und Küche mit Echtholzparkett Eiche ausgestattet. Darüber hinaus erhielten alle Wohneinheiten eine Klimaanlage. Parkett, feingeputzte Wände in weiß, flexible Raumaufteilung sowie moderne oder historisch anmutende Raumgestaltungen sind weitere Attribute der Einheiten.

Highlight: im EG große Fensterfront (Südwesten) zur Kleinen Fleischergasse bzw. zum Lipsia-Brunnen.

Kontakt
Ansprechpartner

Sarah Päuser
sarah.paeuser@cgimmobilien.de

Kontaktdaten

Joachimsthal GmbH & Co. KG
Querstraße 25
04103 Leipzig

Haben Sie noch Fragen?

Rufen Sie uns an: +49 (0)341 269 20 - 20

Vermietung: +49 (0)341 269 20 - 70

Homepage Projekt www.cg-immobilien.de

Karte
Standort
Projekt
Vermietung
57 Freie Wohnungen
Hier finden Sie unsere aktuellen Vermietungsobjekte in Leipzig.
Jetzt entdecken