Mitteilung | 27.09.19
Der größte Mietwohnungsentwickler Deutschlands, die CG Gruppe, feiert die Grundsteinlegung für weitere fast 200 Wohnungen. Unter dem Projektnamen „Magnolia“ entstehen im Leipziger Stadtteil Eutritzsch 187 Mietwohnungen, mit einem großen Anteil flächenoptimierter, seniorengerechter Grundrisse.

Konkret werden 51 klassische 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen sowie 136 flächenoptimierte 2- Zimmer-Apartments entstehen.

"Die CG Gruppe führt seit Jahren durchschnittlich 3 Wohnungen pro Arbeitstag dem Mietmarkt zu" macht Jürgen Kutz, Vorstand der CG Gruppe, deutlich und ergänzt: "Die Schlagzahl wird zukünftig durch den weiteren Ausbau eigener Baukapazitäten in Verbindung mit Digitalisierung und Vorfertigung erhöht werden."

Der Leipziger Stadtteil Eutritzsch entwickelt sich aufgrund seiner günstigen Lage unweit des Hauptbahnhofes immer stärker zu einer attraktiven Wohngegend. „Mit der effektivsten Maßnahme, dem Neubau, leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur dauerhaften Verbesserung am Wohnungsmarkt in den deutschen Metropolen“, ist Kutz überzeugt.

Das Magnolia besteht aus zwei Gebäuderiegeln entlang der Dessauer und der Hamburger Straße, die im Zusammenschluss der aufeinander zulaufenden Straßen die Form eines Spitzwinkels ergeben. Beide Riegel schließen sich südlich an die bestehenden Nachbargebäude an. So entsteht eine Blockrandbebauung mit einem abgeschlossenen, ruhigen Innenhof, der auch aufgrund seines gewachsenen Grünbestands eine hohe Aufenthaltsqualität besitzt. Die klassischen Wohnungen mit Größen zwischen 51 und 93 m² wie auch die kompakten Apartments mit 41 bis 66 m² verfügen alle über einen Balkon oder eine Loggia oder im Erdgeschoss über eine Terrasse, teils mit Gartenanteil.

Im Erdgeschoss sind straßenseitig zudem Einzelhandelsflächen zur Nahversorgung vorgesehen. Auch Gewerbeflächen sind dort geplant. Weiterhin entstehen im Untergeschoss die Keller-/Abstellräume für jede Wohneinheit sowie eine Tiefgarage mit 87 PKW-Stellplätzen.

Das Bauprojekt mit einem Verkaufsvolumen von rund 38 Mio. Euro wurde entsprechend des Kerngeschäfts des Unternehmens bereits an einen institutionellen Investor platziert.

CG Gruppe AG

Die CG Gruppe AG ist der führende Mietwohnungsentwickler in Deutschland. Das bundesweit agierende Unternehmen gestaltet seit über 20 Jahren die Entwicklung, bauliche Umsetzung und Vermarktung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Mit Standorten in Leipzig, Dresden, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Karlsruhe und München deckt die CG Gruppe AG die zehn wirtschaftlich stärksten Metropolen in Deutschland ab. Über 700 Mitarbeiter sorgen bei Akquisition, Projektierung und Bauausführung für die konstant hohe Qualität und Zukunftsfähigkeit der Immobilienprodukte.

Erklärtes Ziel des Unternehmens ist die Schaffung günstigen Wohnraums durch digitales Bauen (BIM/serielle Bauteilfertigung) unter Einbindung technologischer und ökologischer Innovationen wie CO2-neutralen Heizsystemen, die die gesetzlichen Vorgaben deutlich unterschreiten. Im Rahmen großräumiger Quartiers- und Stadtteilentwicklungen werden Neubauten geschaffen sowie Industrie-, Bürogebäude und Hochhäuser zu modernen Wohn-, Arbeits- und Lebensräumen umgestaltet. Der Leistungshorizont des Unternehmens ist für die nächsten fünf Jahre auf ein Gesamtvolumen von rund 6,3 Mrd. Euro angelegt. Gemeinsam mit dem Hauptaktionär CONSUS Real Estate AG steht die CG Gruppe AG für Leistungsstärke, Innovationskraft und neue Dimensionen im Immobilienmarkt.