Press Release | 15.04.16

BERLIN/LEIPZIG 15.04.2016

Eindrucksvolles Projekt auf die Zielgerade gelenkt

Der Stadtteil Gohlis befindet sich im nördlichen Teil der Stadt Leipzig und gehört aufgrund seiner Nähe zu den Grünanlagen Arthur-Bretschneider-Park und Rosental sowie zur Innenstadt schon immer zu Leipzigs renommiertesten Wohngegenden. Vorherrschend in diesem Viertel sind prachtvolle Gründerzeit- und Jugendstilvillen mit historischem Flair.

Die CG Gruppe AG hat hier ein ambitioniertes Vorhaben, das die Kernkompetenz des Unternehmens eindrucksvoll unterstreicht: Die Revitalisierung einer Industrie-Ruine und deren Umnutzung zu Wohnraum. Gepaart mit ergänzenden Neubau, PKW-Stellplätzen, Büro‑, Handels- und Gewerbeflächen sowie einer dringend benötigten Kindertagesstätte ergibt sich so ein anspruchsvolles Ensemble.

Das „Haus 4“ der insgesamt 15.437 Quadratmeter umfassenden Gohliser Höfe wird auf 1.942 Quadratmeter 22 Wohneinheiten von 40 Quadratmeter bis 142 Quadratmeter für Familien, Singles und Ruheständler in gehobener Ausstattung bieten. „Die Herausforderung, in die zum Teil 150 Jahre alten Backsteinhäuser erneuerbare und grüne Energie zu integrieren, nahm die CG Gruppe AG an und entwickelte gemeinsam mit den Architekten ein Energiekonzept, das auch den neuesten Verordnungen und Standards entspricht“, so Ulf Graichen, Geschäftsführer der Niederlassung Leipzig. „Geplant sind Luft-Wasser-Wärmepumpen, die den Warmwasserbedarf sämtlicher Gebäude der Gohliser Höfe decken.“

Zum Unternehmen

Die CG Gruppe Aktiengesellschaft ist ein Immobilien-Projektentwickler mit eigener Baukompetenz. Das deutschlandweit agierende Unternehmen gestaltet seit über 20 Jahren die Entwicklung, bauliche Umsetzung und Vermarktung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Die Schwerpunkte der Geschäftstätigkeit konzentrieren sich auf ausgesuchte Lagen in Berlin, Leipzig und Dresden sowie Frankfurt/Main, Köln und Düsseldorf. Mehr als 250 Mitarbeiter sorgen bei Akquisition, Projektierung und Bauausführung für hohe Qualität und Zukunftsfähigkeit der Immobilienprodukte. Kerngeschäft ist der Mietwohnungsbau für institutionelle Investoren. In diesem Segment ist die CG Gruppe AG in Deutschland marktführend. Der Leistungshorizont des Unternehmens ist für die nächsten vier Jahre auf ein Gesamtvolumen von ca. 3,9 Mrd. EUR angelegt. Aktuell werden Projekte im Umfang von 1,8 Mrd. EUR vorbereitet. Für Projekte in Ausführung investiert die CG Gruppe AG 380 Mio. EUR, weitere 500 Mio. EUR sind bereits vertraglich fixiert.

Mehr Informationen

Unternehmen: www.cg-gruppe.de