Press Release | 01.06.16

BERLIN, 01.06.2016. Über 3.000 Gäste sind am 31.05.2016 zum 16. Berliner Hoffest ins Rote Rathaus gekommen.  Mehr als 85 Kooperationspartner aus Wirtschaft, Kultur und Gastronomie gestalteten aktiv das Fest mit seinem informativen und kulturellen Bühnenprogramm mit.

Mit Unterstützung der CG Gruppe AG, dem offiziellen Kooperationspartner des Berliner Hoffestes, präsentierte sich der Verein Laughing Hearts e.V. auch in diesem Jahr den Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien, Sport und Kultur. Die CG Gruppe AG, ein deutschlandweit agierender Immobilien-Projektentwickler, ist Mitinitiator und Hauptsponsor des Berliner Vereins. Ihr erklärtes Ziel ist es, durch die ganzjährige Unterstützung nicht nur gesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen, sondern auch ein positives Signal für die Zukunft der Hauptstadt zu setzen. Dafür tritt Christoph Gröner, Gründer und Vorstandsvorsitzender der CG Gruppe AG, als Mitglied des Vereinsbeirates persönlich ein. Die Unterstützung reicht dabei über Geldspenden hinaus: Die CG Gruppe AG führt notwendige Baumaßnahmen direkt in den Heimen durch und organisiert Spendenaktionen, um neue Sponsoren zu gewinnen.

„Wir verschenken Lebensfreude!“ Laughing Hearts bedeutet lachende Herzen und genau das ist der Beweggrund des Vereins. Im Mai 2009 haben sich Berliner Unternehmer zusammengeschlossen, um Heimkinder in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Freizeit und Sport zu fördern. Dabei steht immer im Mittelpunkt, dass die Kinder und Jugendlichen individuell in ihren Talenten gefördert werden und sich selbst verwirklichen können.

Weitere Informationen finden Sie unter www.laughing-hearts.de.

Der gemeinnützige Berliner Laughing Hearts e. V. fördert seit 2009 in Zusammenarbeit mit lokalen Heimen sozial benachteiligte Kinder, um ihnen eine kindgerechte und zukunftsorientierte Entwicklung zu ermöglichen. Eine oft nicht wahrgenommene Problematik in Deutschland, die in Berlin jedoch fast jedes dritte Kind betrifft. Das Anliegen des Vereins ist es, durch die gezielte Förderung individueller Interessen in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Sport und Freizeit, eine individuelle Entwicklung zu ermöglichen und soziale wie berufliche Perspektiven aufzuzeigen.