Press Release | 28.11.16

BERLIN/KÖLN, 28.11.2016 – Die CG Gruppe AG hat mit Wirkung zum 1. November 2016 Marcus Hermes (49) zum Leiter des Geschäftsfeldes Vertical Village ernannt. Das Geschäftsfeld umfasst die insgesamt sieben bestehenden Projektgesellschaften des Konzerns, die das Konzept Vertical Village entwickeln und umsetzen. Primäre Aufgabe von Hermes ist die Markteinführung des zukunftsweisenden Konzepts sowie die strategische Positionierung der zugehörigen Marke VauVau.

Diplom-Kaufmann Marcus Hermes ist seit über 18 Jahren in der Bau- und Immobilienwirtschaft tätig. Zwischen 2003 und 2013 war Hermes durchgehend Geschäftsführer und CFO für verschiedene Gesellschaften im Hochtief-Konzern. Von 2013 bis 2016 bekleidete er die Position des Geschäftsführers und CFO bei Porr Bau GmbH, Österreich. „Mit Marcus Hermes stärken wir unsere Baukompetenz nochmals deutlich“, erklärt Jürgen Kutz, Vorstand der CG Gruppe AG. „Insbesondere seine langjährige Expertise bei Hochtief Construction Austria sowie seine Erfahrung im internationalen Baugeschäft wird Entwicklung und Bau unserer VauVau-Objekte vorantreiben“, bekräftigt Kutz die Entscheidung.

 „Der weltweite Megatrend der Urbanisierung und Multilokalität erfordert eine neue Definition des Wohnens. Eine Antwort hierauf bietet das Vertical Village Konzept der CG Gruppe. Dieses in leitender Funktion mit- und weiterzuentwickeln, ist eine spannende Herausforderung, der ich mich gerne stelle“, so Marcus Hermes.

VauVau – Das Konzept Vertical Village

VauVau steht für die moderne Vernetzung von Leben, Arbeiten und Wohnen im Zentrum der Stadt. Ungenutzte Gewerbeimmobilien werden in flächenoptimierte Wohnungen mit flexiblen Grundrissen und multifunktionalen Eigenschaften umgewandelt. Ergänzende Coworking-Bereiche und Gemeinschaftsflächen wie der Marktplatz mit Gastronomie- und Freizeitangeboten verbinden den Gemeinschaftsgedanken „gestapelter Dörfer“ mit zeitgemäßen urbanen Anforderungen. Mit der Revitalisierung von Bürogebäuden und Hochhäusern an zentralen und städtebaulich herausragenden Standorten begegnet die CG Gruppe dem Wohnraummangel in den deutschen Großstädten, der durch die Trends der Urbanisierung und berufsbedingten Multilokalität erheblich verschärft wird.

Aktuell plant die CG Gruppe AG insgesamt ca. 1.874 VauVau-Wohnungen in besten Innenstadtlagen der Metropolen Berlin, Leipzig, Dresden, Frankfurt, Köln und Düsseldorf.

CG Gruppe AG

Die CG Gruppe Aktiengesellschaft ist ein Immobilien-Projektentwickler mit eigener Baukompetenz. Das deutschlandweit agierende Unternehmen gestaltet seit über 20 Jahren die Entwicklung, bauliche Umsetzung und Vermarktung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Die Schwerpunkte der Geschäftstätigkeit konzentrieren sich auf ausgesuchte Lagen in Berlin, Leipzig und Dresden sowie Frankfurt/Main, Köln, Düsseldorf und Hamburg. Mehr als 250 Mitarbeiter sorgen bei Akquisition, Projektierung und Bauausführung für die konstant hohe Qualität und Zukunftsfähigkeit der Immobilienprodukte. Kerngeschäft ist der Mietwohnungsbau für institutionelle Investoren. In diesem Segment ist die CG Gruppe AG in Deutschland marktführend. Der Leistungshorizont des Unternehmens ist für die nächsten fünf Jahre auf ein Gesamtvolumen von ca. 4,5 Mrd. EUR angelegt. Aktuell werden Projekte im Umfang von 2,2 Mrd. EUR für die bautechnische Umsetzung vorbereitet. Für Projekte, die sich aktuell in der Bauausführung befinden, bearbeitet die CG Gruppe AG ein Volumen von 650 Mio. EUR, weitere 1,2 Mrd. EUR sind bereits von institutionellen Anlegern erworben und werden kurzfristig in die Umsetzung gehen.

Downloads
Hermes VauVau